Robert Pattinson findet ‚Sexszenen sind anstrengend‘!

Wird Robert Pattinson langsam alt oder war es in letzter Zeit einfach zu viel des Guten? Der „Twilight“-Star war gestern Abend Gast auf den Golden Globe-Avards und hat einige interessante Dinge gesagt: “Es ist immer unangenehm Sexszenen zu drehen, es mit jemandem zu tun“, lautete das überraschende Geständnis des Womanizers gegenüber MTV. „Aber zur gleichen Zeit hängt es wirklich davon ab, wie es geplant ist und so. Es ist wie Twister.“ Dabei hatte der smarte Jung-Darsteller doch schon die schönsten Hollywood-Stars im Bett oder im Arm! Uma Thurman in „Bel Ami“, Emile de Ravin in „Remember Me“ und natürlich auch Freundin und Filmpartnerin Kristen Stewart!

Andere Männer und Frauen würden morden für Roberts Leben. Doch da scheint man schon leichte Desillusion herauszuhören. Wen wundert es? Aber seinen Humor hat der 24-jährige anscheinend noch nicht verloren. Über das Filmplakat von „Bis(s) zum Ende der Nacht , dass Edward und Bella in ihren Flitterwochen zeigt frotzelte er: „Ich liebe die Tatsache, dass das als erstes Bild veröffentlicht wurde. Das verrät doch schon alles!“ Erhalte dir deinen Humor, Robert!

Robert Pattinson bei den Golden Globes 2011
Foto: (c) PRPhotos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.