Robert Pattinson und Kristen Stewart: Neue Dreiecksgeschichte?

Robert Pattinson und Kristen Stewart führen ja bekanntlich die berühmteste „vielleicht“ Beziehung des Planeten. Die beiden werden immer mal wieder eng beieinander aber nie mit anderen Frauen oder Männern gesehen. Die Faszination der Dreiecksgeschichte in Twilight scheint sich nun ein weiteres Mal auf ihr wahres Leben zu projizieren. Zumindest wenn es nach der amerikanischen Presse geht, denn da hat Kristen Stewart angeblich ihren Robert Pattinson für einen anderen an Weihnachten einen Korb gegeben. Kann man nicht einfach mal hinnehmen, dass die beiden nicht jeden einzelnen Tag miteinander verbringen?

Ein Date mit Garret Hedlund soll Kristen vorgeschoben haben um sich an den Weihnachtstagen nicht mir Robert zu treffen. Irgendwie ist die ganze Geschichte aber wieder komplett frei erfunden. Garret Hedlund hielt sich lustiger weise noch nicht einmal in Los Angeles auf als das Date stattfinden sollte. Hat Kristen Stewart jetzt Robert direkt ins Gesicht gelogen?

Eher unwahrscheinlich, denn die Geschichte eilt zwar derzeit wie ein Lauffeuer durchs Web, aber entflammt wurde sie nur von einem Magazin mit eher zweifelhaften Quellen. Ich gehe mal davon aus, dass die einfach mal wieder ihre Auflage ein wenig steigern wollten, denn Robert Pattinson, Kristen Stewart und Garret Hedlund … das wäre schon eine interessante Dreiecksgeschichte, oder?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.