Sarah Knappik: Quengeln macht extra gute Quote

Gestern schauten insgesamt 6,92 Millionen Menschen das Dschungelcamp und ergötzten sich an Sarah Knappig, die Gott sei Dank wieder schei… konnte, wie sie in einem Teich mit Schlangen herumhampelte. Der Marktanteil bei dieser Show lag bei 29,3%. Die angesteuerte Zielgruppe der 14-49-jährigen Zuschauer hatte sogar 40,9 %! Und hat damit den besten Wert seid 2004 erreicht. Das bedeutet, dass Sarahs Gejammer zieht. Mit der Nominierung des Models werden auch heute Abend die Quoten in die Höhe schnellen. Eine Zitterpartie für die Studiobosse: Wenn Sarah irgendwann das Handtuch schmeißt, könnte es mit den Quotenerfolgen schnell vorbei sein.

Kein anderer Kandidat wird so gehasst und beschert dadurch so hohe Einschaltquoten. Mit der GNTM-Kandidatin hat RTL einen verdammt guten Fang gemacht. Böse Zungen behaupten ja, dass Sarah allein zu diesem Zweck und mit vorgefertigter Rolle in die Show gebracht wurde. Wundern würde es einen nicht. Aber was soll’s? Hauptsache Quote!

Sarah Knappik im Dschungel 2011
Foto: (c) RTL / Stefan Menne