Ägypten: Mubaraks Auslandsvermögen soll eingefroren werden

Kairo (dts Nachrichtenagentur) – Die Regierung in Ägypten hat die Botschaften des Landes angewiesen das Auslandsvermögen des ehemaligen Staatschef Husni Mubarak einfrieren zu lassen. Nun sollen entsprechende Schritte in der Europäischen Union und anderen westlichen Staaten auf Anordnung der ägyptischen Staatsanwaltschaft eingeleitet werden. Zudem solle auch das Vermögen von Mubaraks Familie gesperrt werden.

Medienberichten zufolge soll Mubarak im Besitz von mehreren Milliarden Dollar sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.