Außenminister Westerwelle überreicht Ehrenpreis an Sean Penn

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat dem US-Schauspieler Sean Penn am Montagabend den Ehrenpreis der Initiative „Cinema for Peace“ überreicht. Bei der Preisverleihung im Berliner Konzerthaus, würdigte der Minister den Schauspieler nicht nur als erfolgreichen Schauspieler, sondern auch als „hingebungsvolles Mitglied der globalen Gemeinschaft“. Westerwelle hob besonders die „schnelle, effektive und direkte“ Hilfe, die Penn und seine Hilfsorganisation nach dem Hurrikan „Katrina“ und nach dem Erdbeben in Haiti geleistet haben, hervor.

Der Schauspieler erhalte den Ehrenpreis, weil er den Menschen in Haiti Hoffnung gebe, so der Außenminister. Die Initiative „Cinema for Peace“ besteht seit 2002 und will ein Bewusstsein für die gesellschaftliche und soziologische Relevanz von Filmen zu schaffen. Auf einer Benefiz-Veranstaltung werden zudem jährlich Filmschaffende geehrt, die sich mit sozialen oder ökologischen Problemen beschäftigen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.