„Die Winterspiele der Stars“ mit Natalia Wörner, Hannes Jaenicke, Johann Lafer, Anni Friesinger, Jimi Blue Ochsenknecht, Sandy Mölling

Unterföhring (ots) – In Inzell wird’s olympisch! Bei den „Winterspielen der Stars“ treten am 3. und 4. Februar 2011 zwölf Showstars in vier olympischen Wintersportarten live gegeneinander an. Im brandneuen High-Tech-Eisstadion (Max Aicher Arena) kämpfen sie in den Disziplinen Biathlon, Eisschnelllauf, Shorttrack und Curling um Ruhm, Ehre und natürlich Medaillen. Von den Prominenten wird alles abverlangt: Gute Kondition und Treffsicherheit beim Biathlon, ein sicheres Händchen und Genauigkeit beim Curling, sowie sicheres Balancieren und schnelles Fortbewegen beim Eisschnelllauf.

Mit dabei sind u.a. TV-Starkoch Johann Lafer, die Schauspieler Natalia Wörner („Säulen der Erde“), Peter Lohmeyer, Hannes Jaenicke und Marie Bäumer, Moderatorin Ruth Moschner, Sängerin Sandy Mölling (No Angels), Comedian Bernhard Hoecker, Sänger/Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht, Fußballlegende Klaus Fischer, Bob-Weltmeisterin Susi Erdmann und ZDF-Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein. Als hochkarätige Experten und Coaches vor Ort unterstützen Eisschnelllauf-Olympia-Siegerin Anni Friesinger, Biathlon-Olympia-Siegerin Uschi Disl, Andrea Schröpp & Uli Kapp (Curling-Profis) sowie Shorttrack-Bundestrainer Markus Tröger die Stars. Moderiert wird das zweitägige TV-Live-Event von Johannes B. Kerner, als Fieldreporterin ist Andrea Kaiser („ran“) im Einsatz.

Die Winterspiele der Stars, Johannes B. Kerner Foto: (c) Sat.1

Hinweis: Im Anschluss an beide Shows senden Johannes B. Kerner und Oliver Pocher ihre Sendungen jeweils live aus Inzell: „KERNER“ (am 3. Februar, live um 22.45 Uhr) und „Die Oliver Pocher Show“ (am 4. Februar, live um 22.40 Uhr).

Ablauf/Spielprinzip „Die Winterspiele der Stars“: Show I: Beim ersten Event am Donnerstag, den 3. Februar 2011 treten live um 20.15 Uhr sechs weibliche und sechs männlichen Prominente nach Geschlechtern getrennt in zwei Sportarten an: Biathlon und Eislauf (Eisschnell & Shorttrack)! Für die Platzierungen in den einzelnen Sportarten erhalten die Sportler Punkte, die für die Teamzusammensetzung für den Wettkampf am Folgetag entscheiden sind. Zudem werden für beide Sportarten Bronze-, Silber- und Goldmedaillen verliehen. Zudem sieht man in Einspielern auch jeweils die harte Vorbereitung beim Training der einzelnen Stars. Show II: Beim zweiten Event am Freitag, 4. Februar 2011 (live um 20.15 Uhr) treten die Prominenten in sechs Teams und drei Sportarten (Eisschnelllauf-Staffel, Curling und Biathlon-Staffel) an. Sechs professionelle Winter-Sportler in jeder Disziplin vervollständigen außerdem die Star-Teams bei den Wettkämpfen. Die in der ersten Show durch die Promis erspielten Punkte verfallen. Stattdessen werden neue Teampunkte erspielt und in den Sportarten jeweils erneut Bronze-, Silber- und Goldmedaillen verliehen.

„SAT.1. präsentiert: Die Winterspiele der Stars“, am 3. und 4. Februar 2011 um 20.15 Uhr live in SAT.1

Quelle: Sat.1 / presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.