DSDS 2011: Sarah Engels bringt auch mal die Pizza

Wer in Hürth wohnt, der sollte sich nicht wundern wenn eines Abends Sarah Engels, Kandidtain bei DSDS 2011 vor der Tür steht, denn die Sängerin arbeitet einmal pro Woche bei einem Pizzaservice. Wahrscheinlich allerdings ab kommenden Samstag nicht mehr, denn dann hat sie als Top 15 Kandidatin die Chance in die Mottoshows einzuziehen. Derzeit macht sie übrigens Fachabitur mit einer zusätzlichen schulischen Ausbildung zur Sprachenassistentin.

Sarah Engels ist übrigens ein großer Twilight Fan, aber darüber haben wir heute ja schon berichtet. Besonders der Charakter des Edward gespielt von Robert Pattinson hat es ihr bekanntlich angetan.

Sarah hat zwei Rituale: Bevor sie schlafen geht, muss sie immer beten. „Sonst kann ich nicht einschlafen.“ Und nach jeder Mahlzeit isst sie noch ein, zwei Gummibärchen. „Das brauche ich, damit ich mich auch wirklich satt fühle”, so Sarah.

Sarah Engels aus Hürth. Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Die Schülerin ist Single und will sich zurzeit auch gar nicht verlieben, da sie sich ausschließlich auf DSDS konzentrieren möchte. Sarah singt seitdem sie elf Jahre alt ist und hat vier Jahre Gesangsunterricht genommen.. Schon oft ist sie auf Straßenfesten aufgetreten. Im Casting sang sie „Run“ von Leona Lewis und überzeugte die Jury. Auch im Recall konnte sie begeistern. Mit „Hurts“ von Christina Aguilera zählte sie zu den Highlights auf den Malediven. Sarah ist sehr ehrgeizig und weiß genau, was sie möchte.

Leider hat sie ihre Nerven nicht immer im Griff. Dies wurde ihr im letzten Jahr im Recall 2009 zum Verhängnis. Im Duett mit Eugen Flittner (jetzt bei Black Pony) war sie zu nervös, so dass sie Probleme mit dem Text hatte und ausschied. Für sie bedeutet die diesjährige Teilnahme an „Deutschland sucht den Superstar“ sehr viel, denn diesmal will sie es weit schaffen, um sich ihren Traum, als Sängerin erfolgreich zu sein, zu erfüllen.

Alle Infos zu ‚Deutschland sucht den Superstar‘ im Special bei RTL.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.