DSDS 2011: Sarah Engels mit perfekter Leistung, aber von sich zu eingenommen

Sarah Engels sang „ One Moment in Time“ von Whitney Housten, ein sehr schweres Lied. Die 18jährige Azubine aus Hürth hielt sich zurück und gab dann aber alles. Eine wunderschöne Stimme, mit der sie perfekt spielte. Sarah kniete sich richtig rein und gab alles. Man merkte ihr den Spaß an. Ihre Bühnenpräsenz war etwas zurückhaltend und sie könnte mehr nach vorne gehen.

Sarah-Engels mit viel Stimme

Das sollte aber in den Mottoshows kein Problem für sie sein. Eine reife Leistung für so ein Lied! Damit sollte sie ganz vorne dabei sein. Patrik Nuo und seine Kollegin Frenanda ermahnten sie zur Bescheidenheit. Eigentlich völlig überflüssig. Dieter Bohlen meinte sie wäre gesanglich brilliant. Stimmt genau.

Aber auch von ihm die Mahnung nicht zu sehr von sich eingenommen zu sein und die Menschen sie selbst entdecken zu lassen. Ein weiser Rat aber tut das denn not? Gesanglich eine super Leistung von Sarah. Da kann man doch auch mal stolz sein, oder?