Alyssa Milano will Sohn erst nach Geburt Namen geben

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – US-Schauspielerin Alyssa Milano hat Angst, ihrem noch ungeborenen Sohn einen unpassenden Namen zu geben. Im Gespräch mit dem Magazin „People“ sagte sie, sie kenne viele Leute, die den Namen für ihr Kind zu früh aussuchten und dann feststellen mussten, dass das Aussehen des Kindes nicht zum gewählten Namen passte. Deswegen werde sie mit der endgültigen Entscheidung über die Namensgebung warten, bis sie ihr noch ungeborenes Kind erstmals gesehen habe.

Immerhin habe sie sich aber bereits drei Namen zu Recht gelegt, von denen sie einen wählen werde. Die Schauspielerin ist in zweiter Ehe mit dem Hollywood-Agenten Dave Bugliari, der auch der Vater des Kindes ist, verheiratet. Milano nahm bereits als Siebenjährige an ersten Castings teil. Der Durchbruch gelang ihr im Jahr 1983 in der Rolle als Samantha in „Wer ist hier der Boss?“. Von 1998 bis 2006 spielte sie in der Serie „Charmed – Zauberhafte Hexen“ mit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.