Black Eyed Peas: Fan hat sich Namen von Rapper Taboo tätowiert

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Der Rapper Taboo der US-Band Black Eyed Peas zeigt sich erstaunt über die Hingabe mancher Fans. „Ich habe einmal jemanden getroffen, der meinen Namen auf seinen Rücken tätowiert hatte“, sagte der 35-Jährige in einem Interview mit „Bang Showbiz“. „Wir haben Fans, die 4 Uhr morgens draußen stehen und warten, nur um einen Blick auf uns zu werfen“, berichtet der Rapper weiter.

Die Black Eyed Peas wurden im Jahr 2004 weltweit bekannt mit ihrer Single „Shut up“. Insgesamt veröffentlichtet die Gruppe sechs Alben, vier wurden international bekannt. Für ihr Album „The E.N.D“ erhielten die Black Eyed Peas 2010 einen Grammy für das beste Vocal Album.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.