DSDS 2011: Marco Angelini einfach klasse

Der Auftritt von Marco Angelini mit „Shame“ von Robbie Williams und Gary Barlow ist eine echte Herausforderung an den 26 Mediziner, da es sich doch um ein Duett handelt. Dieses Lied lebt von den beiden verschieden Stimmen der Sänger und ich bin schon echt gespannt, was der smarte Doc daraus macht.

Marco-Angelini bei der Motoshow

Seinen letzten Auftritt in Seppelhosen fand ich persönlich eher grenzwertig. Aber die Stimmung war schon super und seine Wandlungsfähigkeit überzeugte bisher. Der Typ ist sehr echt in seinem Handeln. Aber wer zur Hölle hat denn da schon wieder dein Outfit ausgesucht, Marco? Der Gesang hört sich dagegen Weltklasse an. Er gibt demSong seinen eigenen Charakter und das kann man sich anhören!

Kein Versuch hier zwei Stimmen zu kopieren sondern einfach Marco. Klasse! Das macht der kleine Matrose super. Bitte mehr davon! Sparsam eingesetzte Bewegungen runden diesen schönen Auftritt ab. So soll das sein. Die Jurydenkt ähnlich. Aber Fernanda findet ihn zu glatt und ist sehr zwiegespalten. Dieter ist sehr zufrieden und sagt nur „Volltreffer“! Der Junge ist rezeptfrei und ohne Nebenwirkungen zu haben. Mir gefällts.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.