DSDS 2011: Marco Angelini, nichts Neues aus den Alpen!

Marco Angelini (26), Arzt aus Graz (Österreich) singt in der zweiten Mottoshow das „Fliegerlied“ von Zillertaler Dirndljäger. Ein absoluter Partykracher! In der ersten Mottoshow wurde er von der Jury in den Himmel gelobt. Einziger Kritikpunkt von Dieter Bohlen war seine Ausstrahlung. In dem kleinen Einspieler vor seinem Auftritt ging es dann auch weniger um Marco Angelini selber sondern mehr um seine Fans aus der Heimat. Natürlich ist das toll, wenn die viel Spaß haben und sich 13 Stunden lang in einen Bus setzen um Marco live zu erleben, aber etwas mehr über Marco hätte ich schon gerne erfahren.

Marco Angelini: Beinahe langweilig!

Seinen Auftritt legte er wie immer gut ab. Teilweise waren die Tänzer auf der Bühne interessanter als Marco selber, weil er es schon beinahe zu perfekt gemacht hat. Marco Angelini muss halt aufpassen, dass er es nicht schafft weil er sich zu glatt präsentiert. Gesanglich war er spitze!

DSDS 2011: Marco Angelini, nichts Neues aus den Alpen! - Promi Klatsch und Tratsch

Aber was sagt die Jury? Patrick Nuo hatte dann auch große Mühe einen Kritikpunkt zu finden. Fernanda Brandao hält Marco für einen echten Entertainer! Dieter Bohlen fand den Auftritt auch perfekt, die Klamotten haben ihm aber nicht gefallen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.