DSDS 2011: Randale vor der Villa! Fans rasten aus!

In der vergangenen Nacht gab es einen Zwischenfall vor der Villa der „DSDS“-Kandidaten in Köln. Die Fans von Anna-Carina Woitschack machten noch einmal richtig Stunk! Die waren nämlich nicht glücklich mit dem Rauswurf ihrer Favoritin und wollten sie zünftig verabschieden. Das schien dann etwas aus dem Ruder gelaufen zu sein und dann riefen genervte Nachbarn die Polizei. Anna-Carina Woitschack war aber zu dem Zeitpunkt noch gar nicht im Haus. Direkt nach dem Aus brachte ihr Vater die 18jährige erst spät in der Nacht in die Villa und schmuggelte sie an den Fans vorbei.

Die Enttäuschung sitzt tief bei Anna-Carina: „Ich glaube ich bin raus, weil jetzt alle Nina-Fans für Sarah angerufen haben. Mir geht es jetzt schon viel besser als gestern, aber ich bin immer noch sehr traurig und enttäuscht. Ich weiß, ich muss gleich beim Abschied weinen. Ich wusste einfach, als ich mit Ardian vorne stand, dass es aus ist,“ sagte sie dem „Kölner Express“ Trotzdem will sie mit der Musik weitermachen. Auch wenn sie sich ungerecht behandelt fühlt: „Ich habe nie etwas Böses getan.“

Anna-Carina Woitschack ist ausgeschieden Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de