GNTM 2011: Ivon und Concetta zittern schon am Set

Concetta musste nach ihrem Shooting lange zittern, denn die Jury zeigte sich von ihr gar nicht begeistert. Sie zeigte die ganze Zeit nur einen einzigen Gesichtsausdruck und konnte einfach weder Wut noch Angst spielen. Sie lächelte egal welche Emotion sie zeigen sollte. Selbst als Heidi Klum mit dem Rauswurf drohte lächelte sie noch. Concetta war irgendwie emotionslos. Die Tatsache, dass die Jury auch während eines Shootings komplett anwesend war fand ich echt gut, aber es birgt natürlich für die Kandidatinnen das hohe Risiko, dass auch direkt vor Ort Entscheidungen gefällt werden.

Concetta zittert bei GNTM 2011
Sarah war natürlich nach ihrem Ratten-Shooting extrem von sich begeistert. Typisch!

Natürlich durften sich manche der Mädels auch als Zombies präsentieren. Rankin fand nur das Outfit der Mädels schon extrem gruselig! Jil und Simone machten einen guten Job, Ivon passte nur leider nicht ins Bild. Rankin fand, dass das Make-Up schuld dran war, gut für Ivon, oder? Jil und Simone machten ohne Ivon dann auch einen guten Job.

Auch in der nächsten Dreiergruppe war Ivon eher ein Störfaktor, ständig lächelte sie in die Kamera, obwohl es nicht gefordert war. Ich nenn das jetzt mal das Concetta-Syndrom. Irgendwie war das Shooting nicht ihr Ding. Heidi Klum war auch ganz und gar nicht begeistert. Thomas Hayo und Thomas Rath versuchten den Mädels zwischen den Shooting ein paar Tipps zu geben, vor allem mit Joana waren die beiden echt zufrieden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.