Herbert Grönemeyer hat kein Vertrauen in deutsche Politiker

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Musikproduzent und Sänger Herbert Grönemeyer hat sich kritisch über die Kommunikationsfähigkeit der deutschen Politiker geäußert. Im Gespräch mit dem Magazin „Stern“ sagte Grönemeyer, er vertraue keinem deutschen Politiker. „Dafür müssten die Politiker erst einmal eine Sprache sprechen, die ich verstehe. Ich sehe niemanden, der mir etwas zu sagen hat,“ so Grönemeyer wörtlich.

Der Sänger engagiert sich immer wieder für politische Kampagnen. So unterstützte er die Initiative des U2-Sängers Bono für eine Entschuldung der afrikanischen Staaten. Das direkte Gespräch mit den Politikern vermeidet Grönemeyer dabei aber: „Politiker nehmen Künstler nur ernst, wenn sich beide Seiten nicht kennenlernen. Dadurch bleibt man unberechenbarer.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.