Lady Gaga: Links die Kunst, rechts die Monroe!

Manche Frauen mögen es nur links. Sängein Lady Gaga ist eine von ihnen. Sie trägt alle ihre Tatoos nur auf ihrer linken Körperseite. Und warum? Weil sie eine gute Tochter ist! Der Papa wollte es so haben. In einem Interview enthüllt sie das Ganze: „Alle meine Tattoos sind auf Bitte meines Vaters auf einer Seite. Er hat mich darum gebeten, eine Seite etwas normal zu lassen, also habe ich alle Tattoos auf meiner linken Seite. Ich glaube, er sieht meine rechte Seite als meine Marilyn Monroe-Seite und meine linke als Iggy Pop-Seite.“ Aber das ist ja nur die halbe Wahrheit.

Ihre Linke hat die 24jährige ganz bewusst gewählt. Sie gilt gemeinhin als die „kreative Seite“ und außerdem ist Gaga auch Linkshänderin. Also ihre künstlerische Seite, die sie auch gern benutzt:“ Ich bin einfach durch und durch Musikerin und viele Leute wissen das nicht über mich. Ich schreibe jeden Text, jede Melodie, ich arbeite mit den Produzenten zusammen und treibe sie dazu an, eine neue Zukunft für Musik zu schaffen.“ Alles im Leben hat halt zwei Seiten, auch Lady Gaga.

Lady Gaga in Concert at Manchester Academy Foto: (c) Solarpix / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.