Miley Cyrus: Hatte sie ordentlich einen im Tee?

Was hat sie denn nun schon wieder angestellt? In der Samstag-Nacht hat die Sängerin es anscheinend mal richtig krachen lassen. Im berühmten Hotel „Chateau Marmont“ in Hollywood kam sie gegen ca. 01.00 Uhr an und hatte augenscheinlich viel Spaß. Aber wohl nicht nur von Brause. Eine Freundin stützte die angesäuselte Popsängerin, da sie nicht mehr gerade stehen konnte. Nach 2 Stunden verlies die gerade mal 18jährige das Hotel in einem noch desolateren Zustand. Und das in einem Land, in dem Alkoholausschank erst an 21jährige erlaubt ist.

Das bedeutet wieder mal einen Imageverlust für Miley. Und was dann der Daddy wieder schimpfen wird! Billy Ray Cyrus hatte in den letzten Wochen vermehrt öffentlich seiner Sorge um seine Tochter Ausdruck verliehen. Auch wenn die Vergleiche mit Drogenopfern wie Kurt Cobain oder Anna-Nicole Smith da mehr als übertrieben wirkten. Aber Miley scheint es sich nicht sonderlich zu Herzen genommen zu haben.

Miley Cyrus - Miley Cyrus Sighted Departing the Saturday Night Live Afterparty in New York City Foto: (c) Chris Travers / PR Photos