Nick Carter: Neues Album und feine Konzerte in Deutschland

Nick Carter hat sich für einige Zeit ins Studio begeben und ein neues Album aufgenommen. Wenn man den Star so über sein neues Werk reden hört, dann scheint er das Album in erster Linie für seine Fans gemacht zu haben. Für jede Lebenssituiation den schönsten Song, ganz gleich ob verliebt oder abends im Club, das Album soll immer den passenden Track liefern. Nach Robbie Williams (Take That) und Justin Timberlake (N’Sync) tritt im Mai 2011 mit Nick Carter der Protagonist der weltweit erfolgreichsten Boyband Backstreet Boys (über 100 Mio. Plattenverkäufe) mit dem Album „I’m taking off“ seine Solo-Karriere an.

Dabei bleibt nichts dem Zufall überlassen. Die Songs von dem Album wurden von der Creme de la Creme der internationalen Musikbranche produziert, wie beispielsweise Toby Gad (Beyonce), Rami (Celine Dion), MIDI Mafia (50 Cent) und Brent Kutzle (OneRepublic).

Nick Carter

Auch in Deutschland haben die Fans lange gewartet: am 03. Juni 2011 veröffentlicht Nick Carter sein zweites Solo-Album „I’m Taking Off“. Die erste Singleauskopplung „Just One Kiss“ erscheint am 29. April.

Kurz vor seiner Album-VÖ wird Nick Carter 4 exklusive Deutschland-Konzerte mit dem Titel „I’m taking off“ geben. Für Nick Carter Fans wie auch für Backstreet Boys Fans selbstverständlich ein Muss, aber auch für jeden Musikliebhaber des internationalem Mainstrem-Pop sind diese Konzerte sehr zu empfehlen.

Tourtermine
NICK CARTER „I’m taking off“:

02. Mai 2011 Berlin / FritzClub im Postbahnhof
07. Mai 2011 Köln / E-Werk
09. Mai 2011 Hamburg / Große Freiheit 36
11. Mai 2011 München / Freiheiz