Paul McCartney unterstützt britische Tierschutzorganisation

London (dts Nachrichtenagentur) – Der britische Musiker Paul McCartney setzt sich für die Tierschutzorganisation British Union for the Abolition of Vivisection (BUAV) ein. „Tiere sollten nicht im Namen der Schönheit leiden. Parfums und Kosmetika an Tieren zu testen, ist grausam und unnötig“, erklärte der engagierte Musiker.

Die BUAV will mit einer Petition bis 2013 erreichen, das Produkte, die an Tieren getestet wurden, nicht in der EU verkauft werden dürfen. Paul McCartney erlangte weltweiten Ruhm als Bassist und Sänger der Beatles und gilt als einer der erfolgreichsten Songwriter in der Popgeschichte. Bereits in den 1970er Jahren startete er eine erfolgreiche Solokarriere.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.