Reese Witherspoon: Hochzeit soll romantisch (kitschig) werden!

Reese Witherspoon wird am 26. März erneut heiraten. Erst im Dezember hat Reese Witherspoon ihre Verlobung mit Jim Toth bekannt gegeben und schon sehr bald werden die Hochzeitsglocken läuten. Wenn es stimmt was ihr Hochzeitsplaner derzeit an die Öffentlichkeit trägt, dann wird es eine wahnsinnig kitschige Hochzeit. Natürlich kann der ganze Kram auch als romantisch bezeichnet werden, aber irgendwie bekomme ich das Bild einer perfekten Disney-Kitsch-Hochzeit nicht aus dem Kopf. Der Hochzeitsplaner entwirft für Reese eine Hochzeit im Stil der Südstaaten. Erwartet werden ca. 100 Gäste.

„Das Südstaaten-Thema spiegelt ihre Herkunft wider. Kerzen und Blumen, hauptsächlich Rosen und Calla-Lilien, in Weiß und Pastelltönen werden überall verteilt, um eine intime Stimmung zu verbreiten. Reese weiß ganz genau, wie sie sich die Hochzeit vorstellt. Gemütlich, aber sehr stilvoll und unglaublich romantisch,“ erklärt eine Freund des Hochzeitspaares laut dem Onlinedienst „Bang Showbiz“. Schön oder kitschig, die Bilder der Hochzeit werden diese Frage beantworten. Ich bin gespannt! Aber ich denke Reese wird traumhaft aussehen, ganz gleich was man über die Deko denkt!

Foto: (c) Glenn Harris / PR Photos