Samuel Koch: Es geht auswärts!

Vier Monate nach seinem schweren Unfall in der Show „Wetten, dass…?“ macht Samuel Koch immer weitere Fortschritte. In einem Interview mit der Schweizer Zeitung „SonntagsBlick“ berichtet er freudig:“Zum Beispiel, dass in der linken Hand das sensorische Gespür zurück kehrt. In der rechten Hand war schon länger wieder etwas davon da. Auch meinen linken Fuß spüre ich wieder ganz leicht.“ Auch mit seinem Rollstuhl kann Samuel schon nach draußen fahren. Er nimmt an einem Kurs teil, um seinen Rollstuhl mittels Sprachcomputer zu steuern. Immer wieder blickt er hoffnungsvoll in die Zukunft.

Gerade die Katastrophe in Japan zeige ihm, wie gut es ihm im Gegensatz zu so vielen anderen Menschen doch gehe:“ Ich freue mich auf das, was vor mir liegt. Wenn ich an Japan denke und das Leid, das da entstanden ist, wird mir klar, dass mein Leid im Vergleich dazu ziemlich gering ist.“ Sein Ziel ist klar: Er will wieder gehen können! Der 23jährige war am 04.12.2010 in der „Wetten, dass…?“-Show schwer verunglückt, als er mithilfe von Sprungfedern über Autos springen wollte. Danach litt er unter Lähmungen an vier verschiedenen Extremitäten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.