USA: Demokratische Spitzenpolitikerin Geraldine Ferraro gestorben

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Die US-Politikerin Geraldine Ferraro ist tot. Die Demokratin und ehemalige Abgeordnete im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten starb US-Medienberichten zufolge im Alter von 75 Jahren. Ferraro war die erste weibliche Kandidatin einer großen US-Partei für die Vizepräsidentschaft.

Im Vorfeld der Präsidentschaftswahl 1984 wählte sie der ehemalige Vizepräsident Walter Mondale für das Amt der Vizepräsidentin, während er als Präsident kandidierte. Sie war zwar nicht die erste Kandidatin für die Vizepräsidentschaft, aber die erste Kandidatin einer der großen Parteien. Im Wahlkampf zur Präsidentschaftswahl 2008 engagierte sie sich als Mitglied des Wahlkampfteams von Hillary Clinton. Ferraro hinterlässt ihren Mann John Zaccaro und drei Kinder.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.