„Der Heiratsschwindler“: ZDF Komödie mit Armin Rohde

Am Donnerstag 11. April 2011 begannen die Dreharbeiten für die ZDF -Komödie „Der Heiratsschwindler und seine Frau“. Herbert Krugschenk der Heinratsschwindler, gespielt von Armin Rohde, will mit seinen üblichen Versprechnungen, die Frauen um ihr Erspartes bringen. Seine beste Beraterin an diesem Geschäftsmodell, ist seine Frau Martha (Gisela Schneeberger), was sehr ungewöhnlich ist. Seine Frau gibt ihm den letzten Schliff, den er braucht, um sich zuversichtlich an sein nächstes „Opfer“ zu machen. Allerdings lief Herberts Job schon mal besser. Er kann nur mit Ach und Krach, die kostenspieligen Ausgaben, die beim Akquirieren leichtgläubiger Damen anfallen, decken. Denn heutzutage machen ihm, die Kleinanzeigen und Pick-up Artisten im Internet das Leben schwer.

Für den gemeinsamen Sohn Siggi (Detlev Buck), der gerade frisch aus dem Gefängnis kommt, scheint es eine willkommene Abwechslung. Als Martha eines Tages, wegen der Erfolglossigkeit ihres Mannes, der Kragen platzt, packt sie ihre Koffer und zieht zu der gemeinsamen Tochter Cornelia (Anna Thalbach). Ab da versuchen Siggi und Herbert, das Geschäftsmodell alleine voran zu treiben, doch schnell müssen beide feststellen, dass es nicht alleine an der „Badehose liegt, wenn man nicht schwimmen kann.“

Eine lustige Komödie, die in Berlin und in der Schweiz gedreht wird. Leider steht der Sendetermin noch nicht fest.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*