DSDS 2011: Marco Angelini ist schon längst in festen Händen!

Nun hat er die Gerüchte endgültig satt! Wochenlang wollte der DSDS-Kandidat sich nicht zu der geheimnisvollen Dame äußern, die jedes Mal so doll die Daumen für ihn drückt. „Ich hab‘ gesagt, dass es jemanden in Österreich gibt. Da gibt es nichts mehr hinzuzufügen.“ War schon komisch. Nun die Erklärung des Ganzen: „Sie wollte einfach nicht ins Rampenlicht gedrängt werden und mehr im Verborgenen sein.“ Völlig verständlich. Der Mann will seine Liebste halt schützen.

Aber die Gerüchte waren teilweise schon haarsträubend, die da die Runde machten. Von einen ganzen Harem war da zum Beispiel die Rede, oder dass Marco in Wirklichkeit gar keine Freundin hätte, weil er schwul sei. Das alles widerlegt der österreichische Sunnyboy nun mit seiner schönen Victoria. Die beiden sind schon seit 2 Jahren ein glückliches Paar. Und auch wenn er angeblich nach der siebten Mottoshow angeblich bei einer anderen Frau übernachtete, ist er seiner Victoria treu. „Nee, nee, da gibt’s nicht anderes!“

DSDS 2011: Marco Angelini ist schon längst in festen Händen! - TV
Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.