DSDS 2011: Pietro Lombardi muss nochmal in die Schule

Pietro Lombardi und seine Unsicherheit mit den Texten ist auch kurz vor der heutigen Mottoshow Thema. RTL Explosiv schickt Pietro dafür in die Schule. Angekündigt wurde der Beitrag mit den Worten, dass Pietro sich wahrscheinlich von der neunten Klasse die er besucht eine Scheibe abschneiden kann. Ganz schön gemein, wenn man sich überlegt, dass er schon beinahe das Handtuch geschmissen hätte bei DSDS 2011. Laut den Umfragen im Web ist er der klare Favorit der Show, aber zerbricht er an sich selber?

Pietro bekommt einen Coach an die Seite, der ihm nicht beibringt wie man richtig lernt sondern wie man richtig bescheisst. Er soll einfach so tun als könnte er den Text. Er soll auf der Bühne bei einem Texthänger nicht zeigen, dass er einen Fehler gemacht. Die neunte Klasse die RTL besuchte hatte 20 Minuten Zeit einen Text zu lernen und die Macher des Beitrags testeten ob es machbar ist den Text in so kurzer Zeit zu lernen. Sie scheiterten, womit nur bewiesen ist, dass es gar nicht so leicht ist Texte zu lernen. Also Pietro …. KOPF HOCH!

Pietro Lombardi und die Texte