DSDS 2011: Sarah Engels ist verliebt und singt aber nicht besser!

Sarah Engels plaudert über ihre „Beziehung“ zu Pietro. Und der findet sie auch ganz toll. Da bahnt sich eine Lovestory an. Da geht noch was. Aber erst die Show, dann das Vergnügen. Klare Aussagen von den beiden. Aber die sind schon ein niedliches Pärchen. Sarah kann ja alle ihre unausgelebten Gefühle in “Symphonie” von Silbermond legen. Und auch hier das gleiche Phänomen: Deutsch geht besser. Aber die hohen Töne sind auch nicht sauber gesungen. Die Stimme zittert und schlägt teilweise um. Bei so einer starken Stimme einfach schade. Da stecht heute echt der wurm drin. Die Titelauswahl könnte besser sein. Aber Sarah holt dann noch alles raus und wieder sicherer.

Doch der Auftritt reicht nicht an ihre sonstige Leistung heran. Wie sieht denn das die Jury: Patrick Nuo findet es mittelmäßig und Fernanda Brandao sieht Angst und Sarah soll mehr auf die „Kacke hauen. Dieter ist nicht begeistert. Sarah hat die Erwartungen der Jury also nicht erfüllt. Und meine ehrlich gesagt, auch nicht.

Sarah Engels beim Singen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.