DSDS 2011: Sebastian Wurth sang wie ein kleiner Engel!

Sebastian Wurth leitete dann heute auch die zweite Runde ein, damit er pünktlich im Publikum Platz nehmen kann. Natürlich immer noch eine schlimme Situation für ihn, denn es ist ja nicht gut zu früh zu starten. Man zeigte ein paar Bilder vom Besuch bei Let’s Dance. Sebastian Wurth gemeinsam mit Thomas Karaoglan in der Garderobe, sah nicht schlecht aus wenn die beiden miteinander tanzen! Sebastian Wurth freute sich aber ganz besonders auf Sylvie van der Vaart, ganz schön hormongesteuert der Kleine! Als sie dann mit dem wahnsinnigen Dekolleté um die Ecke gekommen ist war Sebastian Wurth einfach nur geblendet!

Jetzt muss er aber auch noch gut singen! “Hallelujah” von Rufus Wainwright sollte dann auch genau sein Song, er hat mich mal wieder zu Tränen gerührt. Sebastian Wurth in einem hellen, unschuldigen Anzug und einem Titel der schon beinahe so klang als sei er nun für ihn geschrieben worden. Er hat einfach eine verdammt interessante und gefühlvolle Stimme. Sehr gut gemacht Sebastian!

Patrick Nuo hatte Gänsehaut. Fernanda Brandao wollte nicht weinen, aber verlor auch den Kampf gegen die Tränen! Dieter blieb kalt wie Stein!

Sebastian Wurth tanzt Walzer