DSDS: Annemarie Eilfeld macht mal wieder den Mund auf!

Mai 2009: In der „DSDS“-Staffel wird mehrfach die falsche Endziffer für die Kandidatin Annemarie Eilfeld genannt. Dadurch muss sie die Show verlassen und nahm nicht an der Endausscheidung teil. RTL gab damals den Fehler zu, aber bestritt eine Verfälschung der Ergebnisse. Annemarie Eilfeld hätte auch ohne diesen Zahlendreher die wenigsten Anrufe bekommen. Jetzt meldet die 20jährige Sängerin sich wieder zu Wort. Durch den erneuten Kuddelmuddel bei beim Telefonvoting am vergangenen Samstag ermutigt will sie eine Wiedergutmachung.

Im Interview mit der „Bild“ macht sie sich Luft: „Das ist damals bei mir genauso unfair gelaufen, nur dass sich niemand darum bemüht hat, den Fehler wieder gut zu machen. Ich fordere Gerechtigkeit!“ Und wie soll die aussehen? Da hat Annemarie schon so eine Idee: „Mit einem Entschädigungsauftritt in der nächsten DSDS-Live-Show.“

Schon klar, Annemarie. Jahrelang nichts gesagt und nun mal ein Krümelchen vom Skandalkuchen abbekommen… Ich hab mich 1999 auch mal im Telefonmenü des Kundenservice vom RWE verdrückt. Bekomm ich jetzt auch bitte ein Jahr lang meinen Strom kostenlos?

DSDS: Annemarie Eilfeld macht mal wieder den Mund auf! - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.