Florian David Fitz hat ein kleines Bartproblem

Der Anlass war ein ganz besonderer, denn am vergangenen Wochenende durfte Florian David Fitz einen weiteren Preis für seinen Film „Vincent will Meer“ in Empfang nehmen. Für diesen Streifen hat Florian David Fitz schon diverse Preise abgeräumt, aber wenn ein weiterer Publikumspreis hinzukommt, dann freut man sich natürlich sehr. Der Jupiter wird von den Zeitschriften „TV Spielfilm“ und „Cinema“ verliehen und die Gewinner durch die Leser ermittelt. Bei der Preisverleihung erschien Florian David Fitz übrigens mit einem eher spärlichen Vollbart und sorgte somit für eine interessante Randnotiz der Veranstaltung.

Als man Florian David Fitz auf den eher spärlichen Bart ansprach sagte dieser schlagfertig: „Ich werde grau, bevor der Bart voll wird.“ Übrigens, am kommenden Freitag ist er auch als bester Schauspieler für den Deutschen Filmpreis nominiert. „Vincent will Meer“ wurde mit dem Jupiter für den besten deutschen Film ausgezeichnet. Ich denke wir sind alle der Meinung, dass genau dieser Film all dieses Lob und die ganze Ehre echt verdient hat. Herzlichen Glückwunsch Florian.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.