Kelly Osbournes Hund hat Kunstwerk ruiniert

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Der ungestüme Hund der britischen Musikerin Kelly Osbourne hat aus Versehen ein Kunstwerk ruiniert. „Letzte Woche war ich krank. Also hab ich vor lauter Langeweile angefangen zu malen. Ich hab zum Beispiel sechs Stunden an einer Pop-up-Karte gearbeitet und mein Hund Noodles hat aus Versehen ein Glas Wasser drüber geschüttet“, sagte Osbourne im Magazin „Closer“.

Der TV-Star hat seit einiger Zeit neben ihrem Dobermann Blue einen kleinen Spitz. Dieser sei ebenfalls krank und bekommt nun Medikamente. „Noodles sollte bald wieder fit sein“, so die 26-Jährige weiter. Zum Medienstar stieg Kelly Osbourne in „The Osbournes“, einer Reality-TV-Serie über ihre Familie, auf.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.