Menowin Fröhlich: Dank Facebook doch noch ein Megastar?

Die Frage die man sich bei Menowin Fröhlich stellen muss lautet: Wie kommt es eigentlich, dass immer noch so viele Menschen auf seiner Seite stehen? Was hat er eigentlich für diesen Erfolg getan? Bisher konnte Menowin Fröhlich den zweiten Platz bei Deutschland sucht den Superstar (DSDS) nicht in einen dauerhaften Erfolg verwandeln, aber seine erste Single soll dies ab dem 08.04.2011 ändern. Aus dem Gefängnis verkündet er die Veröffentlichung in einem Brief an seine Fans. Die hat er übrigens laut Facebook gleich tonnenweise!

Menowin Fröhlich: Dank Facebook doch noch ein Megastar? - Musik News Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Da er die Bewährungsauflagen nicht eingehalten hat, sitzt Menowin Fröhlich derzeit im Gefängnis. In der Justizvollzugsanstalt Darmstadt muss Menowin insgesamt 313 Tage absitzen. Der Titel der ihm helfen soll als reicher Mann wieder einen Fuß in Freiheit auf den Boden zu bekommen lautet „If You Stayed“ und klingt ein wenig nach Treue und Zusammenhalt.

Wenn man Facebook glauben schenken kann, dann könnte aus Menowin Fröhlich doch noch ein erfolgreicher Musiker werden. Atemberaubende 143.000 Menschen geben sich dort als seine Freunde aus. Wenn jeder dieser Freunde eine Single kauft, dann könnte es ja doch noch was werden mit dem Charterfolg.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*