Prinz William und Kate: Was war das denn für ein Kuss?

Ist Prinz William plötzlich so schüchtern, dass er seine frisch angetraute Frau nicht einmal richtig küssen mag? Kate Middleton und Prinz William haben sich, der Tradition entsprechend in der Kirche nicht geküsst, deshalb wartete ein ganzes Volk, ein ganzer Planet auf den Kuss auf dem Balkon des Buckingham Palace. Zehntausende Menschen warteten dort um diesen historischen Moment nicht zu verpassen. War es der Druck der großen Menge der dann zu diesem schüchternen Küsschen führte, denn Kuss mag ich das nicht nennen was ich da gesehen habe.

Umringt von der Familie küsste Prinz William seine Kate um 14.27 Uhr sehr zaghaft und auch ein wenig verschämt. Hatte er sich diese Aufgabe doch zu leicht vorgestellt? Ich erinnere mich noch gerne an die Hochzeit des schwedischen Königshauses im letzten Sommer, da ging es aber herzlicher zu! Naja, zumindest gab es ja noch einen zweiten Kuss, denn Prinz William hat wohl gemerkt, dass sich das Publikum so nicht zufrieden zeigen konnte! Mal sehen was die anderen Kollegen so schreiben, wird es ein Skandalkuss?

Der Kuss von Kate und William

1 Kommentar

  1. Prinz William und Kate: Was war das denn für ein Kuss? Bekam damals den ersten Kuss hinter einem Schloß auf einem Rasen vor dem Springbrunnen. Es hat Spass gemacht dort mit ihr ein paar Tage zu verbringen. Wir verbrachten ein ganzes Wochenende zusammen. Aber es war sehr schwiereig für sie. Als sie ankam sahen viele Personen sie an, wir mußten uns an die Essenszeiten halten und regelmäßig beten. War froh ein paar Jahre das Schloß selber gesund zu verlassen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.