Prinz William verbringt Ostern mit Kate Middletons Familie

London (dts Nachrichtenagentur) – Prinz William hat den Ostersamstag fernab vom Trubel um die bevorstehende Hochzeit mit der Familie seiner Verlobten, Kate Middleton, verbracht. Queen Elizabeth und die anderen Royals verbrachten diesen Tag auf Schloss Windsor. Prinz William ging hingegen mit den Middletons in die Kirche in Berkshire, danach gab es Mittagessen in deren Haus in Bucklebury.

Nur wenige Tage vor der Hochzeit von William und Kate hat unterdessen die Veröffentlichung der Gästeliste für Aufregung gesorgt. Der Kronprinz von Bahrain hat unter dem Druck der Öffentlichkeit seine Teilnahme absagen. Der Kronprinz war wegen des gewalttätigen Vorgehens in Bahrain gegen friedliche Demonstranten von der englischen Presse heftig kritisiert worden. Er teilte William sein „tiefes Bedauern“ über seine Entscheidung mit. Am kommenden Freitag wird die Trauung von William und Kate in der Westminster Abbey stattfinden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.