Schauspielerin Anna Loos hält nichts von antiautoritärer Erziehung

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Schauspielerin und Sängerin Anna Loos ist für klare Vorgaben bei der Kindererziehung. „Von antiautoritärer Erziehung halte ich nichts. Kinder lieben Klarheit“, sagte die 40-Jährige im Interview mit dem Magazin „Emotion“.

„Ich will nicht Sklave meiner Kinder sein und sie ständig herumkutschieren“, so Loos, die mit Ehemann Jan Josef Liefers und den Töchtern Lilly und Lola in Berlin lebt. Deswegen gebe es zu Hause auch klare Ansagen, zum Beispiel beim Zubettgehen. Die Förderung ihrer Kinder ist Loos wichtig. „Ich würde keine chinesische Kinderfrau einstellen, damit mein Kind in 20 Jahren auch in China klarkommt. Aber man sollte die Talente seines Kindes fördern“, sagt die Gewinnerin der Goldenen Kamera 2011 als beste deutsche Schauspielerin. Loos ist seit 2006 auch Frontfrau der Band Silly.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.