Thor: Trailer, Bilder und Inhalt zum Film mit Chris Hemsworth

Am Donnerstag, 28. April 2011 ist es soweit, der Tag an dem der Donnergott „Thor“ in die irdischen Kinos zurück kehrt! Ein Fantasy-Spektakel gespielt von dem australischen Newcomer Chris Hemsworth, der mit seinen 1,92m die Idealbesetzung für den Gott ist, der mit Blitzen und gewaltigen Grollen, die Himmelsdecke zereißen kann. Der wahre Gott des Blitzes und des Donners „Thor“, ist zwei Meter groß und 290 Kilo schwer. Als stärkster Kämpfer seines Göttergeschlechts, von Ziegenböcken gezogenen Wagen, kontrolliert Thor die Stürme am Himmel. Mit der Waffe Mjolnir, ein von Zwergen geschmiederter Hammer, der nach jedem Wurf zurück in seine Hand kehr, zerschmettert er seine Feinde mit einer imensen Wucht.

Chris Hemsworth Presse Konferenz

Thor ist, wie bei anderen Superhelden, nahezu unsterblich und übernatürlcih stark. Er ist zum Superhelden geboren und muss sich nicht erst verwandeln. Die Geschichte beginnt, als Thor´s Vater Odin seinen mutigen, jedoch überheblichen Sohn auf die Erde verbannt. Beraubt von seinen Superkräften und seines Hammers, muss sich der Superheld erstmal beweisen und die Rückkehrt in das Göttereich wieder verdienen.

[media id=136 width=468 height=384]

In den 60er Jahren, stieg Thor in den Olymp der Helden auf, als Marvel den schwingenden Donnergott eine eigene Comic-Serie widmete. Ein weiterer charismatischer Superheld aus dem Marvel-Universum kommt auf die 3D-Leinwand. Ein Mega-Blockbuster des Jahres nach „Spider-Man“,“ Iron Man“ und „Der unglaubliche Hulk“.

Ich sage nur: Ein Top ein Fantasy -Spektakel in 3 D!

Filmplakat Thor