Angelina Jolie und Brad Pitt reden mit Kindern offen über Adoption

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Das US-Schauspielerpaar Angelina Jolie und Brad Pitt legen bei der Erziehung ihrer sechs Kinder großen Wert auf Offenheit. Erst kürzlich hätte das Paar mit seinen Kindern einen Zeichentrickfilm über Adoption gesehen, erklärte Jolie gegenüber der Zeitung „USA Today“. Angst vor unangenehmen Fragen ihrer Kinder hätten die Eltern dabei aber nicht gehabt. „Ich fragte mich, wie sie auf den Film reagieren würden. Wir haben aufgepasst, ob es hinterher eine große Diskussion über Adoption und Waisenhäuser geben würde“, so die 35-Jährige. Das sei aber nicht der Fall gewesen, „weil wir zu Hause immer offen über diese Themen sprechen.“

Jolie und Pitt haben drei gemeinsame leibliche Kinder, die vierjährige Shiloh und die zweijährigen Zwillinge Knox und Vivienne. Außerdem hat das Paar drei adoptierte Kinder, den neunjährigen Maddox, den siebenjährigen Pax und die sechsjährige Zahara.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.