Arnold Schwarzenegger: Die Putze geschwängert!

Nun wissen wir es ganz genau: Ex Gouverneur und Schauspieler Arnold Schwarzenegger war nach der Trennung von seiner Frau Maria Shriver immer heftiger in den Verdacht der Untreue gekommen. Von mindestens 13 verschiedenen Geliebten war da die Rede. Arnie schwieg. Dann fingen die Reporter mal an, ein wenig tiefer zu wühlen und versuchten auch, seine Ex-Hausangestellte zu interviewen. Die schwieg allerdings beharrlich und wollte sich zu absolut nichts äußern. Das hat den Arnold allerdings so verschreckt, dass er in einem Brief an eine Zeitung dann die Hosen fallen ließ: Zwei Jahre bevor er Gouverneur wird, kommt er seiner langjährigen Hausangestellten näher und schwängert sie. Sie bekommt das Kind und arbeitet weiter für die Familie. Arnie zahlt brav für die geheime Frucht seiner Lenden. Niemand merkt etwas. Alles könnte so schön sein.

Im Januar gibt die Dame ihre Stellung auf und noch immer ahnt niemand etwas. Dann überkommt den untreuen Ehemann wohl doch das schlechte Gewissen. Oder auch anders gesagt: Nach seiner Amtszeit als Gouverneur von Kalifornien hatte er keinen Grund mehr, seinen Sohn geheim zu halten und beichtete alles seiner Frau. Die fand die Geschichte nicht so amüsant und trennte sich. Armer Gouvernator!! Aber er bereut alles! Toll, hoffentlich liest sein Sohn das nicht….

Arnold Schwarzenegger: Die Putze geschwängert! - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Sylvain Gaboury / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.