Charlie Sheen will Spendenaktion für US-Tornadoopfer starten

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Der US-Schauspieler Charlie Sheen will neuerdings offenbar mit positiveren Schlagzeilen auf sich aufmerksam machen. Der 45-Jährige plane nach eigener Aussage eine Spendenaktion für die Opfer des Tornados, der in der vergangenen Woche den US-Bundesstaat Alabama getroffen hatte. Zu diesem Zweck wolle der TV-Star entweder ein Baseball-Spiel oder eine Show mit seinen Promi-Kollegen organisieren.

„Ich hoffe, dass ich alles tun kann, um Unterstützung, Mitgefühl und Hoffnung zu schenken“, erklärte Sheen. Der „Two and a Half Men“-Star war kürzlich selbst nach Tuscaloosa gereist, um das dortige Ausmaß der Tornadoschäden zu begutachten. „Ich wollte es selbst sehen“, so der Schauspieler. „Ich bin hier, damit sich die Welt darauf konzentriert.“ Sheen war in den vergangenen Monaten mehrfach wegen Problemen mit Alkohol und Kokain in die Schlagzeilen geraten. Immer wieder unterbrachen Entziehungskuren und Aufenthalte in Drogenkliniken seine Schauspielkarriere.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.