Country Strong: Trailer und Inhalt zum Film mit Gwyneth Paltrow

Für Regisseurin Shana Feste („Zeit der Trauer“) schlüpft Oscar-Preisträgerin Gwyneth Paltrow in „Country Strong“ in die Rolle eines bekannten Country-Sterns und beweist neben Tim McGraw in der Rolle des Ehemanns und Managers erneut großes Stimmvolumen. Auch die Jungschauspieler Leighton Meetsers und Garrett Hedlund müssen zeigen, was sie stimmlich drauf haben. Durch das schematische Drehbuch des Beziehungsdramas ist der Film wohl eher nur was für eingefleischte Country- und Paltrow- Fans, die auch dem verschobenen Starttermin zum 09. Juni 2011 noch entgegen fiebern.

Gwyneth Paltrow ("Kelly Canter") in Sony Pictures' COUNTRY STRONG Foto: (c) Sony Pictures

Inhalt:

Karrieren haben Höhe- und auch Tiefpunkte und an letzterem ist der alkoholabhängige Country-Star Kelly Canter (Gwyneth Paltrow) so eben angelangt. Durch einen Vollrausch bei einem Auftritt stürzt die schwangere Kelly, verliert ihr Kind und wird in eine Entzugsklinik eingewiesen.

Der in der Klinik aufgegabelte Kurzzeitpfleger Beau Hutton (Garrett Hedlund), entpuppt sich als talentierter Sänger und Songschreiber einer Band, dem Kelly einfach nicht wiederstehen kann. Anstatt in der Entzugsklinik eine angemessene Zeit zu regenerieren und dem Alkohol völlig abzuschwören, holt ihr Ehemann und Manager James (Tim McGraw) sie mit einer großen Tournee im Gepäck vorzeitig raus. Doch wer übernimmt das Vorprogramm? Der talentierte Beau und seine Band? Oder doch eher das von James kurzerhand verpflichtete Newcomer-Sternchen Chiles Stanton (Leighton Meester)?

Die Spannungen sind vorprogrammiert, als alle vier gemeinsam auf Tournee gehen und so sieht sich Kelly mit weiteren seelischen Belastungen konfrontiert. Die Belastungen und die Erinnerung an den tragischen Unfall lassen sie immer wieder in den Alkohol und in die Arme von Beau flüchten, der neben James auch ein Auge auf Chiles geworfen hat. Aber die Show muss weiter gehen.

Kinostart: 09.06.2011

Szene aus Country Strong