„Two and a Half Men“: Bombendrohung gegen Sender!

Bombenstimmung in New York: ein anscheinend völlig genervter Mann hat am Wochenende zu genauso drastischen wie blöden Methoden gegriffen, um seinem Protest gegen die Sitcom “Two and a Half Man” Luft zu machen. Er rief den Sender WPIX-11 zweimal an und drohte mit einer Bombe, wenn die Serie nicht endlich abgesetzt werde. Er könne die ständigen Wiederholungen einfach nicht mehr ertragen! Die Polizei konnte den Anrufer im New Yorker Stadtteil Bronx ausfindig machen und festnehmen.

Er bekam eine Anzeige wegen Belästigung und Vortäuschung eines Zwischenfalls. Dabei wird er sich sowieso bald freuen können. Die Serie wird mit Ashton Kutcher eh baden gehen. Warum also mit Bomben drohen, wenn sich doch alles von alleine in Wohlgefallen auflöst? Gleichwohl läuft in den USA immer noch jeden Tag gleich mehrfach irgendwo eine Folge – mit nach wie vor tollen Quoten. Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.

"Two and a Half Men": Bombendrohung gegen Sender! - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.