Veronica Ferres: Nimmt die Zügel jetzt selbst in die Hand

Der Nachrichtendienst Kontakter vermeldet, dass die 1965 in Solingen geborene Schauspielerin Veronica Ferres ihren Aufgabenbereich verschiebt und ins Produzenten-Business einsteigt. Auf Grund eines Eintrags in das Handelsregister meldet der Nachrichtendienst, dass Frau Ferres die Geschäftsführung der neu begründeten Construction Film GmbH in Garching bei München übernimmt. Kein schlechter Fang, denn die Ferres kennt sich auch auf der anderen Seite der Kamera aus. Mit Marketingfachmann und Ex-Mann Martin Krug sammelte sie bereits in den neunziger Jahren die ersten Erfahrungen als Produzentin und arbeitete in Kooperation vor allem für die ARD-Tochter Degeto-Film. Die Hauptrollen in diesen Produktionen übernahm sie zumeist gleich selbst.

Ob auch zukünftig wieder Co-Produktionen anstehen, wird sich zeigen. Ein offizielles Statement von Veronica Ferres zur Neugründung liegt derzeit leider noch nicht vor. Doch dieser Schritt scheint keine Alternative zu ihrer Schauspielkarriere darzustellen, da sie auch im letzten Jahr für TV-Produktionen drehte, unter anderem war sie in der Rolle der Mutter in dem Spielfilm „Marco W. – 247 Tage im türkischen Gefängnis“ zu sehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.