Will.i.am durch Freundschaft mit Black Eyed Peas-Kollege vor Gangster-Leben gerettet

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Der US-Rapper Will.i.am ist überzeugt, dass ihn seine Freundschaft mit Black Eyed Peas-Bandkollege Apl.de.ap vor einem kriminellen Leben gerettet hat. „Ich wäre ein berühmt-berüchtigtes Gang-Mitglied geworden. Erst hätte ich gegen meine Mutter rebelliert und dann gegen das Gesetz“, sagte Will.i.am im Magazin „Look“.

Dabei sei es wesentlich einfacher, gegen das Gesetz zu rebellieren, als gegen seine Mutter. „Es war meine Freundschaft, die mich davor bewahrt hat und der Fakt, dass wir beide die Musik lieben. Das hat die Freundschaft am Leben gehalten“, so der Rapper weiter. International bekannt wurde Will.i.am als Mitglied der erfolgreichen Hip-Hop-Band The Black Eyed Peas. Er war nicht nur Mitgründer der Band, sondern auch Produzent der meisten Peas-Alben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.