All Time Low: Viertes Album in den Startlöchern

Noch vor der eigentlichen Veröffentlichung des neuen und vierten All Time Low Albums „Dirty Work“ am 22. Juli 2011 präsentieren die vier amerikanischen Jungs das neue Werk bereits auf einer Reihe von Festivals in diesem Sommer. Seit ihrer Gründung 2003 hat sich die Band zu einer der größten Pop-Punkbands der Welt gespielt. Das letzte All Time Low Album „Nothing Personal“ stieg auf Platz 4 in die Billboard-Charts ein, was es mit dem neuen Album zu toppen gilt.

„Dirty Work“ beinhaltet astreine Punkhymnen bis hin zu eingängigen Rocksongs und Mitsingnummern. Dafür haben sich die Jungs ein wenig Unterstützung, unteranderem von Weezer-Kopf Rivers Cuomo, geholt, der zusammen mit Sänger und Gitarrist Alex Gaskarth die erste Singleauskopplung „I Feel Like Dancing“ schrieb. Das Video zum ersten Track ist eine einzige Persiflage an das manchmal eigensinnige Musikbusiness und zeigt, dass die Jungs selbst nicht ganz so ernst nehmen und mit ihrer Musik viel Spaß haben, was sie auch gerne an ihre Fans weitergeben.

Wie gesagt, bevor die Platte in den Läden sein wird, kann man All Time Low mit den neuen Songs bereits jetzt schon auf den großen Festivalbühnen erleben, schließlich fühlen sich die Amis auf der Bühne am wohlsten.

All Time Low: Viertes Album in den Startlöchern - Musik News Foto: (c) Miko Lim

ALL TIME LOW live:

17.-19.06. – Hurricane / Southside
02.07. Dortmund, FZW
04.07. Offenbach, Batschkapp
05.07. Saarbrücken, Garage

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.