Die Schlümpfe: Schlumpfen in der 3D Realität

Ab 04. August 2011 erwartet die Kinobesucher ein schlumpfiges Abenteuer für die ganze Familie. Unter der Regie von Raja Gosnell, bekannt aus Filmen wie „Scooby-Doo“ oder „Beverly Hills Chihuahua“, erleben die kleinen blauen Schlümpfe ein Leinwand-Comeback in der dritten Dimension. Die menschlichen Hauptrollen spielen Sofia Vergara, bekannt aus „Vier Brüder“, und Neil Patrick Harris, einer der „How I Met Your Mother“-Stars. Popstar Katy Perry leiht in der englischen Originalfassung Schlumpfine ihre Stimme.

vl.n.r.: Neil Patrick Harris ("Patrick Winslow") mit den Schlümpfen Muffi, Schlaubi, Schlumpfine, McTapfer und Papa Schlumpf Foto: (c) Sony Pictures

Inhalt:

Nicht genug damit, dass der böse Zauberer Gargamel (Hank Azaria) die pfiffigen Schlümpfe erwischt und sie aus ihrem geheimen Dorf verjagt hat, sie purzeln auch noch auf magische Weise in die Realität der Menschen und landen ausgerechnet mitten im Central Park von New York. Doch was ist mit Gargamel geschehen?

Um den Weg wieder zurück in ihre Welt und ihr Dorf zu finden, müssen die Schlümpfe viele Abenteuer in der Großstadt bestehen und merken schnell, dass sie nicht alleine in der Menschenwelt gestrandet sind. Gargamel, die Nemesis aller Schlümpfe, ist nah.

Kinostart: 04. August 2011

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.