Drehstart der 3. Staffel von „Die Bergwacht“ im ZDF

Riskante Abenteuer, spannende Rettungsaktionen in großer Höhe, Dramen und Emotionen, das alles bietet „Die Bergwacht“. Seit Dienstag, dem 7. Juni 2011 laufen die Dreharbeiten für die neuen Folgen der ZDF-Serie in Österreich, genauer gesagt in der Steiermark. Im wunderschönen Dachsteingebirge rettet Extremkletterer Andreas Marthaler (Martin Gruber) mit seinem Team Verunglückte. Weitere gesetzte Schauspieler sind wieder Heinz Marecek, Stefanie von Poser, Stephanie Stumph, Michael König, Markus Brandl, Paula Paul, Martin Klempnow und Robert Lohr.

Der Auftakt der Staffel ist spektakulär, Andreas und Tobias (Markus Brandl) bewahren eine blinde 15-Jährige vor dem Absturz, die mit ihrem Vater in den Bergen gezeltet hatte. Der Vater kehrt am Morgen nicht zurück, also macht sich das Mädchen allein auf den Rückweg, um Hilfe zu holen. Der Vater bleibt zunächst verschwunden. Bald findet die Bergwacht aber heraus, dass in der Familie einiges nicht stimmt.

In der neuen Staffel wird das Team um Andreas Marthaler stärker in den Vordergrund gerückt und die Rettungsszenen werden dramatischer. Timo Berndt und Jens Köster sind die Drehbuchautoren, Axel Barth und Felix Herzogenrath führen Regie. Die neue deutsche Filmgesellschaft mbH in Unterföhring (ndF) mit Matthias Walther ist Produzent. Der ZDF-Redakteur ist Dirk Rademacher.

Geplant sind 5 Folgen à 90 min., der endgültige Sendetermin steht noch nicht fest.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.