„German Soap Awards 2011“: Ein Trend bekommt seine eigene Verleihung!

1937 startete eine sogenannte „Radio-Seifenoper“. So genannt, weil sie die zuhörenden Hausfrauen animieren sollte, Seife und andere Reinigungsprodukte zu erwerben. Also eigentlich eine Verkaufssendung. Produziert wurde sie von der Firma „Procter & Gamble“, die damals besonders für ihre Reinigungsprodukte wie Seifen und Waschmittel bekannt waren. 1952 wechselte die Serie ins Fernsehen über. Bis sie 2009 nach 72 Jahren eingestellt wurde. Der Titel war „Springfield Story“. Diese Tradition hat sich bis heute fortgesetzt.

Die „Seifenoper“ ist nicht mehr aus der deutschen Fernsehlandschaft wegzudenken. Jeden Tag sitzen Tausende Vor dem Fernseher und fiebern mit ihren Daily Stars mit.Also war es nur eine Frage der Zeit, bis es auch endlich für diese Form der Schauspielerei einen Award gibt. Am Samstag war es dann soweit. In Hamburg wurden die ersten „German Soap Awards“ verliehen und alle waren da! Jannette Biedermann, Anna-Katharina Samsel oder Raúl Richter, um nur einige der Stars zu nennen. 750.00 Fans konnten im Vorfeld im Internet abstimmen, wer von ihren Lieblingen einen Preis verdient.

Patrick Kalupa Foto: (c) SAT.1 / Oliver Ziebe

Hier die gesamten Preisträger:

Bester Darsteller Daily Soap: Raúl Richter als Dominik Gundlach aus »GZSZ«

Beste Darstellerin Daily Soap: Anna-Katharina Samsel als Katja Bergmann aus »Alles was zählt«

Bester Darsteller Telenovela: Patrick Kalupa als Tom Landford aus »Anna und die Liebe«

Beste Darstellerin Telenovela: Jeanette Biedermann als Anna Broda aus »Anna und die Liebe«

Schönstes Liebespaar: Jo Weil (Oliver Sabel) und Thore Schölermann (Christian Mann) aus »Verbotene Liebe«

Bösester Fiesling: Lee Rychter als David Darcy aus »Anna und die Liebe«

Bester Newcomer (m/w): Sebastian König als Maik Majewski aus »Anna und die Liebe«

Sexiest Woman: Jasmin Lord als Rebecca von Lahnstein aus »Verbotene Liebe«   

Sexiest Man: Jacob David Weigert als Enrique Vegaz in »Anna und die Liebe«

Fan-Preis männlich: Jo Weil als Oliver Sabel aus »Verbotene Liebe«   

Fan-Preis weiblich: Lucy Scherer als Jenny Hartmann aus »Hand aufs Herz«

Irgenwen wird es doch bestimmt interessieren, oder?