GNTM 2011: Wer gewinnt das Finale??

Die Finalistinnen für „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ stehen fest. Geschafft haben es Amelie, Jana und Rebecca – die ersten beiden waren keine große Überraschung, lediglich bei Rebecca war es relativ eng. Sie war zwar von Beginn der Staffel immer wieder eine der Besten, oft sogar die Beste, zuletzt aber nicht mehr ganz so stark. Vor allem bei den Castings ist sie wohl häufig in die engere Auswahl gekommen, hat dann aber letztlich den Job knapp verpasst. Seit dem Start der allerersten Sendung von „Germany’s next Topmodel“ ist es nun das erste Mal, dass alle drei Finalistinnen aus demselben Bundesland kommen. Amelie (16) kommt aus Hilden, Jana (20) aus Haltern am See und Rebecca (19) aus Monschau, alle drei wohnen also in Nordrhein-Westfalen. Andererseits ist dieser Umstand aber gar nicht soo verwunderlich, da NRW schließlich das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands ist.

Gemeinsam stehen die drei Mädchen jetzt also am Donnerstag, den 9. Juni 2011 in der Lanxess Arena in Köln im Finale. Laut Heidi Klum soll es mal wieder eine riesengroße Show werden, unter anderem mit Lady Gaga als Top-Act. Und es wird auch diesmal wieder eine hübsche Siegerin geben, die sich dann „Germany’s next Topmodel 2011“ nennen darf.
Ob man diese dann irgendwo, irgendwann noch einmal wiedersehen wird – außer bei den Werbeeinspielern von Pro7 bleibt zunächst mal offen. Doch zu den Mädels:

GNTM 2011: Wer gewinnt das Finale?? - TV News Foto: (c) ProSieben

Amelie ist super sportlich und kann ihren Körper dementsprechend perfekt in Szene setzen. Heidi Klum meint, das Amelie den Finaleinzug wirklich verdient hat und sie für ihre gerade mal 16 Jahre einiges geleistet hat. Dem kann man uneingeschränkt zustimmen, bei Castings und Fotoshootings war sie eigentlich durchweg toll, wenn es sportlich wurde sowieso, sie kam ja auch oft genug super bei den Kunden an und hat einige tolle Jobs machen dürfen. Lediglich im „Privaten“, besonders im Umgang mit den anderen Mädels war sie so manches Mal ganz schön nervig bzw. zickig, wenn sie etwas nicht bekommen hat. Beispielsweise als es um die Zimmereinteilung in der Modelvilla ging oder sie eine Challenge nicht gewonnen hat, die sie ihrer Meinung nach am besten gemacht hat. In diesen Situationen hat man ihr das junge Alter deutlich angemerkt.

Jana Beller ist der Jury anfangs so gut wie gar nicht aufgefallen, doch dann konnte sie drei der größten Jobs gewinnen. Mit ihrem breiten Lächeln und ihrer natürlichen Art überzeugte sie oft genug Kunden und Jury. Auch Heidi Klum lobt ihre Natürlichkeit und sagt weiter, dass man ihr den Spaß am Job anmerke. Ja, Jana hat sich ganz schön gemacht, erst war sie stille Beobachterin und schließlich, seit dem Brasilienaufenthalt war sie kaum noch von den anderen Mädels zu toppen. Wirklich eine beeindruckende Entwicklung.

Rebecca hingegen fiel von Anfang an durch ihr strahlendes Selbstbewusstsein auf. Sie hat stets auf dem Laufsteg geglänzt und auch bei Fotoshootings war sie fast durchgehend einfach klasse. Manch einem der anderen Mädchen (zuweilen auch allen) ging ihre angeblich gekünstelte Art ziemlich auf die Nerven, wobei es oft genug einfach reiner Neid war – bestes Beispiel Anna Lena, die ja bis vor kurzem ständig gegen die rassige 19-Jährige gestänkert hat. Rebecca hat auf jeden Fall auch den Einzug ins Finale verdient, es wäre echt schade gewesen, wenn sie im Halbfinale hätte gehen müssen.

Die letzten drei Mädels sind wirklich die besten gewesen, auch wenn es oft genug heißt, dass die Jury nur darauf achtet, dass drei möglichst unterschiedliche Typen ins Finale kommen. Wenn man sich den kompletten Verlauf der Staffel anschaut, sind sie einfach die besten gewesen. Schade war es zwar wegen Anna Lena, weil sie sich tatsächlich toll gemacht hat und es zum Schluss auch einerseits verdient hätte weiterzukommen, andererseits hat Heidi Klum mit ihrer abschließenden Beurteilung völlig Recht gehabt – Anna Lena kann nach ihren oftmals peinlichen Auftritten die Marke „Germany’s next Topmodel“ einfach nicht präsentieren. Sie soll schließlich auch ein Vorbild für Tausende anderer junger Mädchen sein und bei ihrem anfänglichen Benehmen wäre es unvorstellbar. Aber es ist wirklich schade drum!

Doch jetzt sind drei tolle Mädchen im Finale und wir dürfen sehr gespannt sein, wer den Sieg am Ende holen wird. So hart wie diesmal war es vermutlich wirklich noch nie…

„Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ – Finale am Donnerstag, den 9. Juni 2011 um 20.15 Uhr live auf ProSieben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.