Jennifer Hudson: Nach Vergiftung im Krankenhaus!

Was hat sie denn bloß gegessen? Sängerin und Schauspielerin Jennifer Hudson wurde gestern aufgrund einer Lebensmittelvergiftung in eine New Yorker Klinik eingeliefert. Er fing mit heftigen Bauchschmerzen an, nachdem sie einen Auftritt bei „Good Morning America“ absolvierte. Ihr Sprecher gab kurz darauf bekannt, dass Jennifer eine Lebensmittelvergiftung erlitten hätte. Nun werden aber auch Stimmen und Gerüchte laut, die etwas anderes besagen. Sie hat in 2 Jahren ein Gewicht von 36 Kilo verloren und man munkelt hinter vorgehaltener Hand von Magersucht, Appetitzüglern und schlimmerem. Aber was soll denn da noch schlimmer sein?

Auf jeden Fall wird gemutmaßt, dass Jennifer wohl etwas mit ihrer Diät übertrieben hätte und nun die Quittung dafür bekommt. Aber böse Gerüchte gehen gerade in Hollywood oft mit Neid einher! Wie auch immer, ich glaube da eher an die offizielle Version und wünsche Frau Hudson alles Gute und hoffe, sie hat keinen Salat mit Sprossen gegessen!

Jennifer Hudson - "Good Morning America" - June 03, 2010 Foto: (c) Mohammed Kasim / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.