Justin Bieber: Kommt er mit einem „Nein“ nicht klar?

Wenn man reich und erfolgreich ist, dann kann man schon mal darauf kommen, dass man alles bekommt, was man will. Das scheint jedenfalls momentan Justin Bieber zu denken. Er kann einfach nicht akzeptieren, dass Rapper Lil Wayne nicht mit ihm zusammenarbeiten will. Angeblich stalkt er Lil schon, nur um zu bekommen, was er will! Der Rapper behauptet, Justin Bieber bettle ihn seit geraumer Zeit um eine Zusammenarbeit an. „Er ist jetzt mein kleiner Kumpel. Er schreibt mir jeden Abend SMS und fragt mich, ob ich seinen dämlichen Song mache.“ Was Wayne davon hält, hat er nun in einem Interview mit dem Magazin „XXL“ sehr deutlich gemacht: „Wie ich schon sagte, will ich seinen Scheiß nicht ruinieren. Ich möchte mit Justin Timberlake arbeiten“, stellt er fest. „Der Junge hat eine Stimme. Der Junge kann singen.“

Deutlicher geht es ja nun wirklich nicht mehr, oder? Da muss der gute Justin wohl einfach mal die Zähne zusammenbeißen und das „Nein“ akzeptieren. Was anderes wird er von Lil Wayne zumindest derzeit nicht bekommen.

Justin Bieber - 2011 BET Awards - Arrivals - Shrine Auditorium Foto: (c) Allen Berezovsky / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.