Madonna will Waisenhaus in Malawi eröffnen

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Der US-Popstar Madonna plant die Eröffnung eines Waisenhauses im afrikanischen Staat Malawi. „Meine kurzfristigen Ziele sind es, ein Zentrum für Waisen zu errichten, welches sich um mindestens 1.000 Kinder kümmern kann“, erklärte Madonna, „und zudem unterstütze ich auch andere Waisenhäuser, die bereits bestehen.“ Allerdings hatte Madonnas Engagement in Malawi vor kurzem einen leichten Rückschlag erhalten: Ihre Pläne für die Errichtung einer Mädchenschule konnten nicht fortgeführt werden.

Madonna engagiert sich bereits einige Jahre für benachteiligte Kinder in Malawi, zudem adoptierte sie ihren fünfjährigen Sohn David und drei Jahre später die sechsjährige Mercy aus dem afrikanischen Staat.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.